blog

Unser Flieger-Tagebuch und einiges, was wir  bemerkenswert oder interessant finden. Aktuelle Bilder und Kurzberichte  findet ihr  auf unserer Facebook-Seite.

Alle reden von Leistung. Jeder will sie, jeder Schirm hat sie, und das natürlich mehr als alle anderen in seiner Klasse. Ein großer Irrtum.

Erster Tag: Versuch eines ersten Tasks in Klüsserath. Leider kamen die Überentwicklungen zu früh.

Zweiter Tag: warten auf besseres Wetter - vergeblich ... Dritter Tag: Warten auf weniger Wind. Und ein sportlicher 50 km Task.

Vierter Tag: endlich gute Bedingungen und bestes Fliegen über der wunderschönen Mosel.

Flugtag mal anders: während sich bei Frühlings-Sonne und schönen Cumuli die Vögel in die Höhe schraubten, haben wir einige Kilometer Dachlatten, einige tausend Nägel verarbeitet und anschließend das Holz in den Wald zurück gebracht. Zum Schutz junger Bäume. Es gibt ja im Pfälzer Wald noch nicht genug.

wie am Sonntag darf es öfter geben. Am Morgen die Augen öffnen und blauen Himmel sehen, nach den Saharatagen fast schon eine Überraschung. Kaffee und noch mal die Wetterprognosen studieren, die sind recht viel versprechend, genügend aber nicht zu viel Wind, Thermik in der Pfalz bis 16000.

Der Schwarzwälder Hersteller SKYTRAXX für Gleitschirm- und Drachen-Fluginstrumente macht mit einem kurzen Werbespot auf sich aufmerksam.

Kennt ihr den, den Kindertraum vom eingeschneiten Zuhause, bei dem man aus dem Fenster steigen muss, um rauszukommen uns sich in den tiefen Schnee fallen lässt?

... und wir haben uns bereits eingelebt, unseren Lebensrhythmus dem spanischen angepasst: Den Tag auf der Plaza von Algodonales mit einem heißen café con leche beginnend.